Auftaktveranstaltung des BLM Monats

02-06-2017 20:00 - 02-06-2017 20:00
Savvy Contemporary
Plantagenstraße 31, 13347 Berlin, Deutschland

[English version below]

Mit großer Vorfreude laden wir alle Interessierten herzlich zu unserer Auftaktveranstaltung des #BlackLivesMatterBerlin Monat am 2. Juni 2017 ins Savvy Comtemporary ein.

Der Storytelling-Abend zentriert die Vielfältigkeit Schwarzer Erfahrungen und Perspektiven.

Wir betrachten diesen Abend nicht nur als Auftakt zum bevorstehenden Monatsprogramm: Unser Zusammenkommen markiert vielmehr den Beginn eines weiteren Kapitels Schwarzen Empowerments und Widerstands, der für eine nachhaltige Veränderung unserer Gesellschaft, radikale Selbstliebe und internationale Solidarität steht.

Wir freuen uns auf:
Musa Okwonga (Journalist, Autor, Lyriker)
Peggy Piesche (ADEFRA)
Bino Byansi (African Refugee Humanity Matters)
Furat Abdulle
SchwarzRund
Weitere Sprecher*innen (Ankündigung folgt)

Durch den Abend begleiten uns Josephine Apraku und Jessica Lauren Elizabeth Taylor. Die Veranstaltung wird in Englisch und in Deutsch moderiert. Wir sind bestrebt die Räumlichkeiten für Menschen im Rollstuhl zugänglich zu machen. Weitere Information dahingehend folgen bald.

ENGLISH


With great anticipation, we cordially invite all interested parties to our opening event of the #BlackLivesMatterBerlin month at the Savvy Comtemporary on June 2nd.

The storytelling-based event will center the diverse perspectives and experiences of Black people.

We are looking at this evening not merely as a prelude to the upcoming monthly program: Rather, our gathering marks the beginning of another chapter of Black empowerment and resistance, which stands for a lasting change in our society, radical self- love, and international solidarity.

Featured speakers will include:
Musa Okwonga (journalist, author, poet)
Peggy Piesche (ADEFRA)
Bino Byansi (African Refugee Union, Wearebornfree! Humanity Matters)
Furat Abdulle
SchwarzRund
Other speakers* (tba)

Josephine Apraku and Jessica Lauren Elizabeth Taylor will host the evening. The event will be hosted in English and German. We seek to make the rooms accessible for people in wheelchairs. Further information on that will follow soon.

Related upcoming events

  • 04-09-2017 20:00 - 04-09-2017 22:00

    Eine Sportgruppe exklusiv für People of Color bei Seitenwechsel

    Wer?: Alle FrauenLesbenTrans*Inter* of Color, die Lust haben, zusammen mit anderen FrauenLesbenTrans*Inter* of Color Sport zumachen.

    Was?: Das müsst ihr entscheiden! Wenn sich Leute interessiert zeigen, könnt ihr euch besprechen, welche Sportart ihr gemeinsam gerne machen würdet. Wir können euch einen Raum für Vorbesprechungen anbieten und bei der Suche nach einer_einem Trainer_in behilflich sein, falls ihr nicht gleich selber eine Person wisst.

    Wann?: Ab nach den Berliner Sommerferien, immer montags ab 20 Uhr

    Wo?: am Görlitzer Ufer in der Turnhalle der Fichtelgebirge-Schule, nahe Schlesische Str.

    Wie?: die üblichen Seitenwechsel-Konditionen (nach Einkommen gestaffelte Beiträge, zweimonatige Kündigungsfrist zum Monatsende) mit etwas mehr Vorlaufzeit zur Gruppenfindung. Der_die Trainer_in bekommt unsere übliche Aufwandsentschädigung von 18 € /Stunde.

    Warum?: Seitenwechsel gibt es seit 30 Jahren. Die Teilnehmer_innen in unseren Gruppen sind zwar alle sehr unterschiedlich, aber doch überwiegend weiß. Wir verstehen, dass dies für viele Leute of Color eine Zugangsbarriere darstellt und wollen vorschlagen, den Verein durch ein Angebot kennenzulernen, dass sich exklusiv an PoC richtet und auch aktiv mitgestaltet werden kann. Alle bestehenden Kurse sind selbstverständlich ebenso offen für alle und mit diesem Angebot kombinierbar.

    Und jetzt?: Schreibt bei Interesse eine E-Mail an info@seitenwechsel-berlin.de. Schreibt rein, ob ihr schon konkrete Wünsche und Ideen habt und ob ihr als Einzelperson schreibt oder schon andere Interessierte kennt. Wir würden euch dann bei der Terminabsprache für 1-2 Planungstreffen unterstützen und einen Raum dafür anbieten. Wenn ihr Ideen habt, welche Sportart(en) ihr gemeinsam machen wollt, können wir zusammen auf die Suche nach geeigneten Trainer_innen gehen. Nach den Sommerferien geht es dann hoffentlich los!