KIMBUK – Das vielfältige Kinderbuchfestival

09-06-2018 10:00 - 18:00
Werkstatt der Kulturen
Address: Wissmannstraße 32, 12049 Berlin, Deutschland

Kimbuk – Das vielfältige Kinderbuchfestival ist das erste vorurteilsbewusste und diskriminierungssensible Kinderbuchfestival in Deutschland. Es findet am Samstag, den 9. Juni 2018 in der Werkstatt Der Kulturen Berlin statt.

Weitere Informationen auf www.kimbuk.de

In Deutschland existiert eine beachtliche Bandbreite illustrierter Bücher für Kinder. Der Markt ist gigantisch und jedes Jahr erscheinen wunderschöne und thematisch großartige Kinderbücher. Die Bandbreite unserer Gesellschaft aber ist in den seltensten Fällen darin zu finden. Es fehlt Vielfalt. Das Kinderbuch-Festival will diese Thematik in die Öffentlichkeit holen. Dafür sollen die Kinderbuch-Macher*innen und die Zielgruppe miteinander ins Gespräch kommen.

Das Festival richtet sich also an Familien mit Kindern, genauso wie an Erziehungsprofis, aber eben auch Illustrator*innen, Autor*innen und Verlage. Entsprechend wird das Programm organisiert. Das Kinderbuch-Event soll Workshops, Talks und Diskussionen für Eltern, Erziehungsprofis, und Kinderbuchmacher*innen anbieten, in denen über die Problematik aufgeklärt und nach Lösungen gesucht wird. Experten und Betroffene kommen zu Wort und erzählen, wie sie frei von Stereotypen dargestellt werden wollen.

Kinderprogramm: Um gerade Eltern die aktive Teilnahme zu ermöglichen, wird es parallel (mehrsprachige) Lesungen, Aktionen und Workshops für Kinder von 2 bis 12 Jahren rund um vielfältige, inklusive Kinderbücher geben. Eingebunden werden dabei Initiativen, die sich besonders dem Thema Inklusion, Mehrsprachigkeit, Flucht & Migration verschrieben haben.

Das Ziel: Die Veranstaltung mit all ihren verschiedenen Elementen ist so konzipiert, dass sie mehrsprachiges, inklusives und fröhliches Erleben von Vielfalt ermöglicht. Ziel ist es, Kinder wie Erwachsene für mehr beiläufig erzählte Vielfalt im Kinderbuch zu sensibilisieren und vor allem zu begeistern. Alle Kinder machen die positive Erfahrung, sich mit Vielfalt wohlzufühlen. Kinder, die aufgrund der mangelnden Repräsentation in Kinderbüchern in der Regel ausgegrenzt werden, erleben Empowerment. Erwachsene werden für die Thematik sensibilisiert und in ihrem zukünftigen Umgang unterstützt.

Weitere Informationen auf www.kimbuk.de

Related upcoming events

  • 29-06-2019 10:15 - 29-06-2019 16:00

    Reclaim The Forest! – BPoC-Pilzexkursion in Kooperation mit dem BUND (DE/EN)

    (English below) Die Lokalgruppe Berlin der ISD lädt euch zum „in die Pilze“ gehen ein. Wir werden lernen, gute Pilz-Spots zu erkennen und leckere Speisepilze von ungenießbaren Pilzen zu unterscheiden. Ganz nebenbei eignen wir uns außerstädtische Räume an, die für viele sonst mit Anspannung oder Vorsicht verbunden sind!

    Klingt vielleicht erstmal kurios, aber für viele Neu-Ankömmlinge in Berlin gehört das Auskennen in der Natur und Umgebung zum heimisch fühlen dazu. Und auch viele der Alteingesessenen haben schon einmal neidisch die Pilzausbeute von Freund*innen beäugt und von langen Spaziergängen in malerischen Wäldern gehört, kennen sich mit Pilzen jedoch nicht aus oder sind etwas vorsichtig, nach Brandenburg zu fahren.

    Daher machen wir das jetzt zusammen! Das Ziel ist das Naturschutzgebiet Nonnenfließ-Schwärzetal eine Stunde nordöstlich von Berlin. Da bereits ab Mai die ersten Pilze auftauchen, können wir hier dank der Sondergenehmigung des Pilzführers einzelne Pilze sammeln und bestimmen. Selbst wenn man Pech hat, wird beigebracht, wie man durch bestimmte „Zeigepflanzen“ lesen kann, wo die Pilze auftauchen werden.

    Kosten: 14 – 20 € (je nach Teilnehmer*innenzahl); Dauer: 3 Stunden; Sprachen: Deutsch & Englisch; Treff in Berlin: 10:15; Treffpunkt in Berlin: tba.

    Es empfehlen sich lange Hosen (Zecken!), festes Schuhwerk, ausreichend Wasser und Snacks. Da es sich um ein Naturschutzgebiet handelt, sollte eine gewisse Vorsicht an den Tag gelegt werden.

    Falls ihr Interesse habt, schreibt bitte an isdberlin@isdonline.de mit dem Betreff „BPoC-Pilzexkursion“. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, bitte beeilt euch. Wir freuen uns auf euch!

    + + + + + + + +

    Reclaim The Forest! - BPoC Mushroom Excursion in cooperation with the BUND (DE / EN)

    The Berlin chapter of the ISD invites you to "go mushrooming". We will learn to recognize good mushroom spots and to distinguish delicious edible mushrooms from inedible mushrooms. At the same time, we will reclaim rural spaces that are otherwise associated with anxiety or even fear.

    Sounds strange at first, but for many new arrivals in Berlin, the knowledge of the local environment is important to feel at home. And many of the old-established people have already jealously eyed the mushroom haul of friends and heard of long walks in picturesque forests, but don’t know much about mushrooms or are a little careful to go to Brandenburg.

    That's why we're doing it together now! The destination is the nature reserve Nonnenfließ-Schwärzetal one hour northeast of Berlin. Since the first mushrooms appear already in May, we can collect and determine a few mushrooms thanks to the special permission of the excursion leader. Even if we are unlucky, we will be taught how to read certain plants that show where the mushrooms will pop up.

    Costs: 14 - 20 € (depending on the number of participants); duration: 3 hours; languages: German & English; meeting in Berlin: 10:15; meeting place in Berlin: tba.

    We recommend long pants (ticks!), sturdy shoes, enough water and snacks. Since it is a nature reserve, some caution should be exercised.

    If you are interested please write to isdberlin@isdonline.de with the subject "BPoC Mushroom Excursion". We look forward to seeing you! The number of participants is limited, so please be quick.

  • 30-06-2019 16:00 - 30-06-2019 19:00

    Deutscher Text unten.
    Dear all,
    It's finally happening: Die Falken are organising another bipoc brunch, this time around in as a picknick.
    Especially with the upcoming IN*VISION we believe that it's time for this little get-together so we can get to know each other and find people that we can go with.
    We're happy to meet you on June 30 from 4pm at Görlitzer Park. The exact location will be announced at a later stage and if the weather isnt cooperating we will redirect to an indoor-location.
    This Event is only for people who are negatively affected by rassism.
    Our aim is to create a safe space in which we spend a beautiful full of music and sun 🌞 and kids are very welcome too.
    Please bring snacks and blankets and feel free to tell me what and who you're planning to bring, so we can organize a little.
    The Motto will be: Empowerment. Love. Community-care.

    We're excited to see you.
    Looking forward,
    The Black Falken Team

    Hey ihr lieben,
    endlich ist es wieder zu weit, die Falken organisieren wieder einen bipoc brunch. Diesmal in Form eines Picknicks.
    Gerade mit der bevorstehen IN*VISION kommt ein Termin zum Kennenlernen genau richtig. So braucht keine Person alleine hinfahren.
    Wir freuen uns euch am 30.06 ab 16 Uhr im Görlitzer Park zu treffen. Die genaue Stelle geben wir dann nochmal bekannt. Bei schlechtem Wetter sagen wir auch Bescheid wo das indoor-Picknick Dann stattfindet.
    Das Treffen ist nur für Menschen die negativ von Rassismus betroffen sind.
    Wir wollen mit Musik und Sonne einen schönen Tag mit euch verbringen und einen safer space kreieren.
    Kinder sind sehr willkommen.
    Bitte bringt decken und snacks mit. Schreibt gerne auch schon vorher was ihr mitbringen wollt. Auch wenn ihr noch Menschen mitbringt, damit wir ein bisschen planen können.
    Motto des Tages: Empowerment. Love. Community-care

    Wir freuen uns auf Euch
    Liebste Grüße vom
    Black Falken Team

    BITTE BEACHTE:
    Bitte nehmt Rücksicht darauf, dass dies ein community event ist. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob die Veranstaltung für euch ist, schreibt uns einfach an.

    Wenn es Barrieren gibt, die dich daran hindern würden zu dem Treffen zu kommen kontaktier uns einfach!